Volleyball-Team Hamburg empfängt die zweite Mannschaft des Köpenicker SC

10. Februar 2017

Website Hamburg vom 10.02.2017

Das Volleyball-Team Hamburg hat am Sonnabend, 11. Februar um 17 Uhr den Köpenicker SC II in der CU Arena zu Gast. Nach den guten Ergebnissen in den ersten Spielen des Jahres, gab es am letzten Wochenende eine klare 3-0 Niederlage in Leverkusen. „Wir haben das Spiel noch auf der Rückfahrt im Bus analysiert und die Niederlage danach abgehakt“, so VTH-Cheftrainer Slava Schmidt. „Dadurch hatten wir den Sonntag zum Durchatmen und konnten ab Montag den Blick nach vorn in Richtung Köpenick richten.“

Nicht nur durch die Niederlage in Leverkusen, auch die 3-1 Hinspielniederlage in Köpenick haben die Hamburgerinnen im Hinterkopf und brennen auf Wiedergutmachung. VTH-Trainer Schmidt glaubt, dass das Leverkusenspiel ein einmaliger Ausrutscher war: „Wir haben in den Spielen davor gezeigt, was wir können. Wir werden konzentriert an die Aufgabe herangehen und mit unseren Zuschauern im Rücken versuchen die drei Punkte zu holen“. Die Gäste spielen bisher eine starke Saison, haben von den letzten 10 Spielen nur eine Partie verloren und haben sich durch diese Serie bis auf den vierten Tabellenplatz vorgeschoben.

http://www.volleyball-team-hamburg.de/index.php/news1/pressespiegel?id=1999

Pressearchiv-Kategorie: