Verdiente Ehrungen

06. Juni 2014

Website Volleyball Nordost vom 06.06.2014

Klaus Helmke, der zu den Gründungsmitgliedern der 1972 aus der Taufe gehobenen Volleyballabteilung der damaligen BSG Rotation Prenzlauer Berg gehört, heute Vizepräsident des Großvereins SG Rotation Prenzlauer Berg ist und der Volleyballabteilung seit über vier Jahrzehnten vorsteht, wurde auf dem Verbandstag des Volleyballverbandes Berlin (VVB) am 4. Juni 2014 in Berlin für seine Verdienste um den Volleyballsport mit der „Goldenen Ehrennadel“ des Verbandes geehrt. Helmke, seit Jahren auch Manager und Trainer der Frauenmannschaft von Rotation, hatte Anfang Mai auf eigenem Wunsch sein langjähriges Amt als Vertreter des Landesspielausschusses des VVB niedergelegt und war aus dem Regionalspielausschuss Nordost ausgeschieden.

Am Vortag war Jürgen Holz durch den Senat von Berlin geehrt worden. Innensenator Frank Henkel verlieh ihm für besondere Verdienste um die Förderung des Sports die Ehrenplakette des Senats von Berlin. Holz war langjähriger Sportredakteur der Tageszeitung „Neues Deutschland“ und ist Ehrenmitglied des Verbandes der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg, wo er 12 Jahre dem Vorstand angehörte und sechs Jahre als 2. Vorsitzender amtierte. Seit über 30 Jahren ist er ehrenamtlich im Volleyball tätig, darunter seit 1994 als Pressewart der Regionalliga Nordost und Mitglied des RSA.

http://www.volleyball-nordost.de/77.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5BbackPid...

Pressearchiv-Kategorie: