Teams

Der KSC Berlin ist mit vielen Mannschaften und Trainingsgruppen ein Begriff für Leistungs- wie Breitensport in Berlin. Nur beim KSC gibt es die Möglichkeit, sich aus der Kreisliga bis in die Bundesliga hochzuarbeiten und seinen Sport auf jedem Leistungsniveau auszuüben.
Neben den Mannschaften im Liga-Spielbetrieb beteiligt sich der KSC auch an den Jugendmeisterschaften des Volleyballverbandes Berlin mit Erfolg.

Freizeit / Mixed

Mit dem Freizeitsport begann alles mit Volleyball beim KSC. Als sich 1972 die "Volkssportgemeinschaft Allende-Viertel" zum ersten Mal traf, war der Grundstein für die spätere Entwicklung gelegt. Erst 1994 schloss sich die Grupper der "BSG Motor Köpenick" an und auch der Wettkampfsport gewann nach und nach an Bedeutung.

Auch heute spielt ein großer Teil der KSC-Mitglieder einfach nur so in der Freizeit gern gemeinsam Volleyball.

Seiten