Ostermontag 15:00 Heimspiel in die "Flatow-Arena"

12. April 2006

Keine Entspannung bringen die Osterferien für das Erstligateam des Köpenicker SC.
Mit dem Sieg gegen Grimma wurden zwar 2 wichtige "Big-Points" eingefahren, 6 Spiele müssen jedoch noch gespielt werden und Grimma machte beim Gastspiel in Köpenick bei aller Enttäuschung nicht den Eindruck, sich bereits aufgegeben zu haben. Ziel muss also sein, in den noch ausstehenden Spielen alles dafür zu tun, um auch gegen Wiesbaden, Braunschweig und Leverkusen noch zu Punkten.

Dafür machen sich die Damen am Samstag Morgen auf den Weg nach Wiesbaden, wo am Abend (19:00 Uhr) das Hinspiel gegen den 1.VC ansteht. Nach Spiel und Rückfahrt gibt es kaum Zeit zum Entspannen, den am Ostermontag zur besten Kaffeezeit um 15:00 Uhr erwartet Köpenick den USC Braunschweig in eigener Halle in der Flatow-Oberschule.
Die Braunschweigerinnen, deren Verein für die kommende Saison keine Lizenz für die 1.Bundesliga beantragt hat, zeigten am vergangenen Wochenende, dass die Play-Down-Runde für sie keineswegs eine Spaßveranstaltung ist. Sie servierten auswärts Grimma glatt mit 3:0 ab und auch Wiesbaden hatte am Sonntag in Braunschweig mit 3:2 das Nachsehen.
Auf der anderen Seite hat die Mannschaft um Kapitän Ilona Farkowska mit Braunschweig noch eine Rechnung offen. "Nach dem knappen 2:3 in Braunschweig und unserem schwachen Spiel gegen den USC zuhause wollen wir mindestens ein Spiel gegen Braunschweig gewinnen. Außerdem sind wir noch lange nicht durch und werden noch Punkte brauchen."  (M.Lehmann).
Ostermontag , 17. April 15:00 Uhr  (Einlass 13:30)
in der Birkenstraße 11 (Flatow-Oberschule), 12559 Berlin-Köpenick
Köpenicker SC       -   USC Braunschweig 


3. Spieltag  Play-Down  15.04.2006
16:00 Uhr  VCM Grimma      -   Bayer Leverkusen     
19:00 Uhr VC Wiesbaden    -   Köpenicker SC         
 
4. Spieltag  Play-Down   17.04.2006 
15:00 Uhr  Bayer Leverkusen  -   VC Wiesbaden    
15:00 Uhr  Köpenicker SC        -   USC Braunschweig    

Nachrichten-Kategorie: