Lebenszeichen

15. März 2019

Hurra, wir sind wieder da...

Nach Tagen, Wochen, Monaten der Funkstille haben wir es endlich geschafft unsere Seite zu aktivieren.

Wir werden versuchen, der Seite wieder etwas Leben einzuhauchen und wieder aktuelle Informationen zu transportieren.

Das kann und wird nur in kleinen Schritten erfolgen, da die Pflege der Seite auch Zeit beansprucht,

die ein Mitglied des Vorstandes der Abteilung Volleyball in seiner Freizeit zur Verfügung stellt.

Auch wir selbst sind gespannt, wie wir alle Informationen aufbereiten und darstellen können.

Neue Kontaktdaten

14. Januar 2018

Die Volleyballabteilung des KSC Berlin ist ausschließlich unter folgender Adresse erreichbar:

Köpenicker SC, Abteilung Volleyball
Wendenschloßstr. 182
12557 Berlin

Die früheren Räumlichkeiten in der Hämmerlingstraße stehen der Volleyballabteilung nicht mehr zur Verfügung!

Selbstverständlich könnt Ihr uns auch telefonisch, per Fax oder Mail erreichen:

Tel.: 030 - 655 88 27
Fax: 030 - 643 29 664
eMail: volleyball@k-sc.de

Presseartikel zum Rückzug aus der 1. Liga

10. Juni 2017

Neues Deutschland vom 10.06.2017

Fest steht jedenfalls: Auch weiterhin wird es keinen Frauen-Spitzenvolleyball in Berlin geben. Das hiesige Talentpotenzial - gefördert durch das Nachwuchszentrum VC Olympia Berlin - hat schon in der Vergangenheit keine durchschlagende Wirkung auf den Berliner Frauenvolleyball erzielt. Denn die meisten Spielerinnen im Jugend- und Juniorenalter verließen aufgrund der geringen sportlichen Perspektive Berlin und gingen stattdessen zu anderen Bundesligisten. Dieser Trend wird nun erst recht weitergehen, weil es in Berlin überhaupt keinen Erstligisten mehr gibt.

Seiten