Wiesbaden fischte zu viele Angriffe weg

26. Februar 2017
Foto: Martina Lowin

VC Wiesbaden - Köpenicker SC Berlin   3:1 (25:20,25:20,22:25,25:20) 

Der KSC Berlin reihte sich am Samstagabend in die umfangreiche Schar der Mannschaften ein, die in Wiesbaden in dieser Saison keine Siege einfahren konnten.. Bei der 1:3-Niederlage zeigten die Berlinerinnen freilich eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Hinspiel, dass noch sehr klar und deutlich von Wiesbaden dominiert war. Die Hessinnen hatten damals in der Köpenicker Hämmerlinghalle die Angriffe mit Vehemenz durchgebracht und den Gastgeberinnen nicht den Hauch einer Chance gelassen. 

Eine Antwort in Wiesbaden geben

23. Februar 2017
Foto: Martina Lowin

Während das letzte Lokalderby der Saison am kommenden Mittwoch in der Hohenschönhausener Großen Halle im Sportforum bereits die Schatten vorauswirft, darf der KSC heute noch einmal auf große Reise gehen: Morgen wird die Mannschaft ab 19:00 Uhr in der Halle am Platz der Deutschen Einheit vom VC Wiesbaden auf Herz und Nieren geprüft. 

Glücksgefühle in Köpenick

19. Februar 2017
Foto: Frank Ziegenrücker

Köpenicker SC Berlin - Dresdner SC   3:0 (25: 22, 25: 22, 26:24

Das hatte sich der vielmalige deutsche Meister wohl anders vorgestellt: Der Underdog aus dem Berliner Südosten zeigte heute Präsenz, Leidenschaft und bedingungsloses Team-Fighting - der Dresdner SC wurde erstmalig nach 12 Jahren Bundesliga von Köpenick besiegt, und das mit einem glatten 3:0!  

Seiten