Berlin gewinnt weiblichen und männlichen Bundespokal Nord

25. Oktober 2005

Für den KSC mit dabei : Steffi Hempel (10), Sandra Sydlik (4) und Saskia Hippe (13)

Berlin konnte mit Siegen gegen Nordrhein-Westfalen bei den Mädels (2:1) und den Jungs (2:0) den Bundespokal Nord gewinnen. Bundespokal Volleyball 2005 weiblichEs war ein erfolgreiches Wochenende für die Berliner Teams, denn die Jungendauswahl der Jungen im Jahrgang 1989/90 und der Mädchen im Jahrgang 1990/91 wußten beim Bundespokal in Bremen zu überzeugen.

Die von Gerhard Prenzel betreuten Jungen dominierten das Turnier und gewannen in einem nie ernsthaft gefährdeten Finale souverän gegen die Auswahl Nordrhein-Westfalens 2:0.

Köpenicker SC II bezwingt den Marzahner VC klar mit 3:0

22. Oktober 2005

Köpenicker SC II - Marzahner VC  3:0
(25:9; 25:11; 25:17)   55 min   100 Zuschauer 

Block von Jana Köhler und Jessica Dümchen gegen Monique Dahlke Knapp 100 Fans aus Köpenick und Marzahn ließen sich trotz der Strapazen des Erstligaauftaktes von gestern Abend das Derby zwischen den Nachbarinnen nicht entgehen und sahen einen überzeugenden 3:0 Sieg der Köpenicker Reserve.

Dabei began die zweite Damenmannschaft des KSC in fast identischer Besetzung wie beim 1:3 gegen Rudow in der Vorwoche. Einzige Ausnahme: Die wieder zur Verfügung stehende Zuspielerin Sandra Sydlik, welche am Freitag ...

Seiten