Chefsache

11. Januar 2007

Saskia Hippe, Sandra Sydlik Bernhard Diedrich Dienstag um 17:15 Uhr landeten unser beiden Nationalspielerinnen wieder in Berlin.
Da Tegel nicht gerade "um die Ecke" ist, erklärte Bernhard Diedrich, Senior-Chef des Autohaus Diedrich, den Flughafen-Shuttel kurzerhand zur Chefsache. Sein Herz hängt an der Jugendarbeit und lange, bevor auch nur zu erahnen war, dass der KSC einmal in der Bundesliga aufschlägt, unterstützte er die Mädchen der Volleyballabteilung und machte sich damit "mitschuldig" an den Erfolgen. Sassi und Sanny kennt er seit der F-Jugend, und so stellte er kurzerhand seinen KSC-NISSAN-Bus zur Verfügung, band sich seinen Fan-Schal um und holte "seine Kleenen" die mit so einem Empfang nicht gerechnet hatten, vom Flieger ab.
Das war "Großer Sport"- danke Bernhard Diedrich.

Neujahrsbowling für die Köpenicker Volleyballfreunde

09. Januar 2007

Am Samstag, den 20. Januar von 10 - 13:00 Uhr ist es endlich wieder so weit.

Im Cöpenicker Bowlingcenter läd der
FÖRDERVEREIN KÖPENICKER VOLLEYBALLFREUNDE e.V.
alle  KSC-Volleyballer/innen, deren Angehörige und Fan´s, Mitglieder des Fördervereins natürlich und vor allem unsere Freunde und Förderer/Sponsoren zum Neujahrsbowling ein.
Das Jahr 2006 war sportlich wieder ein ganz besonderes und auch sehr erfolgreiches Jahr.
Von 10 Uhr und 13 Uhr steht das
Bowlingcenter Cöpenick in der Seelenbinderstraße 125
mit allen Bahnen zum Bowlen zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl ist mit einem Brunchbüfett von Patrick Leher gesorgt.
Im Rahmen des Neujahrsbowling findet von 10-11:00 Uhr eine öffentliche Mitgliederversammlung des "Fördervereins Köpenicker Volleyballfreunde" statt.

Kostenbeitrag:
Erwachsene               9 €,
 Sponsoren/Förderer  6€
Spieler/innen               3 €

Deutsche Mädchen qualifizieren sich für EM in Tschechien

08. Januar 2007

Slovenien - Deutschland  0:3
      22:25; 26:28; 22:25     70:78

Mit einem abschließenden 3:0 Erfolg gegen Gastgeber Slovenien qualifiziert sich die deutsche Jugend-Nationalmannschaft der Mädchen ohne Satzverlust für die Europameisterschaft vom 10.-15.April 2007 in Brno (Tschechien). Slovenien zeigte heute sein bestes Turnierspiel. Unsere Mädchen hatten alle Hände voll zu tun, hatten letztendlich aber die besseren Nerven und gingen als verdiente Siegerinnen vom Platz.

Morgen geht es für das Team zurück in die Heimat und Mittwoch hat der Alltag die Youngster wieder - es geht wieder in die Schule :-). Heute darf aber erstmal gefeiert werden.

Dank an dieser Stelle für die schnellen Infos aus dem Betreuerstab !

Jugend Nationalmannschaft Jahrgang 90/91 EM Quali Tschechien

Foto: (Stefan Bräuer)

Vorn von links nach rechts:
Sarah Petrausch (ASV Senden/VCO Berlin),  Janine Hinderlich (SV Preußen/VCO Berlin), Victoria Bieneck (TV Wetter/VCO Berlin), Frauke Formazin (VCO Berlin), Jens Tietböhl (Bundestrainer), Oliver Klenk(Physiotherapeut)
Hinten von links nach rechts:
Matthias Münz (Co-Trainer), Kira Walkenhorst (VC Essen-Borbeck/VCO Berlin), Saskia Hippe (Köpenicker SC), Patricia Grohmann (Rot. Prenzlauer Berg/VCO Berlin),  Berit Kauffeldt (VC Parchim), Sandra Sydlik (Köpenicker SC), Lena Möllers (TuB Bocholt/VCO Berlin), Juliane Pohle (BBSC/VCO Berlin),  Patricia Hofmarksrichter (SV Lohhof)
 

4 Spiele in den nächsten 10 Tagen - 2007 beginnt hammerhart

04. Januar 2007

Freitag Abend kommt mit dem Schweriner SC der amtierende Deutsche Meister und Pokalsieger 2006 in die Köpenicker Flatow-Arena.
Die Schwerinerinnen haben eine klasse Mannschaft am Start und auch die "zweite Sechs" auf der Bank würde in der Bundesliga wohl keine schlechte Rolle spielen. Im DVV-Pokal wurde zum Jahresende erneut das Endspiel in Halle (Gerry-Weber-Stadion) erreicht, im europäischen TOP-TEAM-CUP sind sie eine Runde weiter und in der Meisterschaft momentan punktgleich mit den Dresdenerinnen an der Tabellenspitze.

Seiten