KSC III gewinnt Prestigeduell in der Berlinliga

11. Februar 2007

Klein aber nicht gerade fein ist die Spielhalle in der Pablo-Neruda Straße in Berlin Köpenick. Umso erstaunlicher ist es, welch großer Sport dort in der Berlinliga immer wieder geboten wird. An diesem Wochenende kam es dann zum erneuten „Geschwister-Duell“ der Mannschaften 3 und 4 des Köpenicker SC. Das in dieser Partie immer ein wenig mehr Brisanz liegt, ist allseits bekannt und so ließen es sich 50 Zuschauer nicht nehmen, an diesem Sonntag das Spiel live zu verfolgen.

Berliner Landesauswahl holt Silber beim Bundespokal

11. Februar 2007

Bundespokal 2007 BerlinBeim Bundespokal der Jahrgänge 1990/91 in Biedenkopf (Hessen) holten sich die Berliner Mädchen am Sonntag Mittag Silber hinter Nordrhein-Westfalen. Mit den Teams aus Berlin und NRW standen die beiden dominierenden Teams des Turniers im Finale und dies wurde auch erst im Tie-Breack mit dem besseren Ende für NRW entschieden.
Herzlichen Glückwunsch an die Berliner Youngster und ihre Trainer

Finale
Berlin  -  Nordrhein-Westfalen 1 : 2    57 : 63     25:22; 24:26; 8 :15 

Köpenicker SC holt zwei wichtige Punkte

11. Februar 2007

Köpenicker SC - TSV Bayer 04 Leverkusen  3:1  (19:25;  28:26; 25:19; 25:14)

Tabelle

Dieses Spiel hatte alles, was ein unterhaltsamer Abend braucht. Gleich im ersten Satz lief noch nichts richtig zusammen beim KSC. Die Bayer-Damen hatten sich viel vorgenommen. Nach dem Heimsieg gegen den 1.VC Wiesbaden wollten sie auch in Berlin beide Punkte für sich verbuchen. Am  Ende ließen sie den Berlinerinnen in Satz 1 keine Chance. Im 2.Satz durften die 500 Zuschauer einen ausgeglichenen Schlagaustausch zweier gleich starker Teams erleben und erst beim 28:26 lagen sich die  Köpenickerinnen in den Armen. Dann aber war Schluss mit Lustig.

Berlin-Youngster auf Finalkurs

10. Februar 2007

Nach souveränen 2:0 Siegen in der Vorrunde gegen Niedersachsen (25:14; 25:17 - 50:31), Rheinland-Pfalz (25:12; 25:15 - 50:27) und Thüringen (25:12; 25:15 - 50:27) sowie einem nicht minder souveränen 2:0 Zwischenrundensieg (25:12; 25:18 - 50:30) gegen die Auswahl der Hansestadt Hamburg, steht die Berliner Landesauswahl beim U 18-Bundespokal in Biedenkopf(Hessen) im Halbfinale. Dort wartet morgen früh  die Auswahl Mecklenburg-Vorpommerns aus der Schwerin/Parchimer Talenteschmiede auf unsere Mädels von der Spree. Das Team aus der Hauptstadt mit unseren 4 KSC-Spielerinnen (Pia Riedel/ Sandra Sydlik/ Saskia Hippe/ Steffi Hempel) ist guter Dinge und möchte ins Finale, um den Pott nach Berlin zu holen.
Viel Spass dabei!

Die Jungs haben nachgelegt. Durch einen 2:1Sieg gegen Nordrhein-Westfalen erreichten sie ebenfalls das Halbfinale. Dort geht es morgen früh gegen Baden-Würthenberg. !!! Die können alles außer Hochdeutsch.

alle Ergebnisse Bundespokal 2007 in Biedenkopf

Seiten