ND: Berlin machts den Frauen schwer

11. April 2017

Neues Deutschland vom 11. April 2017

Alle Sponsoren müssen aus der Privatwirtschaft akquiriert werden, die angesichts begrenzter Vermarktungschancen jedes Investment mehrfach überdenkt. Zwar sind alle alten Unterstützer dem KSC treu geblieben, haben aber die Zuwendungen zum Teil erheblich reduziert. Es gebe aber zwar "ein paar positive Signale von Partnern" sagte Pressesprecher Burkhard Kroll vorsichtig, aber echt Befreiendes und Problemlösendes ist noch nicht zu vermelden. ... Bezirksbürgermeister Oliver Igel hat ein Empfehlungsschreiben verfasst. "Damit wir Unternehmen besser ansprechen können", zeigt sich Kroll für kleine Hilfen dankbar. Klar aber ist: Kleine Hilfen reichen nicht aus, wenn weiterhin Erstligavolleyball in Berlin zu erleben sein soll. Einen Aufschrei in der Sportpolitik oder in den Medien hat es bislang nicht gegeben. Der Verein aber braucht die Öffentlichkeit, um das existenzielle Problem zu stemmen....

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1047749.berlin-machts-den-fraue...


Pressearchiv-Kategorie: