Mit dem Sahnehäubchen belohnen

07. März 2017
Foto: Frank Ziegenrücker

Am Mittwochmorgen machen sich die KSC Schmetterlinge mit dem ICE auf den langen Weg nach Aachen. Am Abend steht um 19:30 Uhr das erste der möglichen drei Pre-Play-off Spiele gegen die Ladies in Black Aachen auf dem Programm. Zwei Siege sind erforderlich, um dann im Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft gegen eines der großen deutschen Teams an der Tabellenspitze antreten zu können.  

Berlins Trainer Manuel Rieke will dem doch etwas verletzungsgeplagten Team (ohne Julia Hero und Pia Riedel) den Druck nehmen. "Klar, Aachen hat uns vor dreieinhalb Wochen ganz klar beherrscht und war in allen Belangen besser. Am Mittwoch müssen sie das aus Ihrer Favoritenstellung - immerhin hatten sie den letzten Spielen einen richtigen Lauf - erst einmal neu auf das Parkett zaubern. Ich sehe unsere Chancen ordentlich, wenn wir uns als Mannschaft voll in die Aufgabe rein knien und jeder die entscheidenden Prozente draufpackt. Der KSC hat in den vergangenen Spielen gegen Münster oder Dresden gezeigt, welch tolle Entwicklung die Mannschaft in den letzten Monaten genommen hat - nun sollte sich die Mannschaft mit dem Sahnehäubchen belohnen." 

Das Spiel wird wie immer live auf Sportsdeutschland.TV übertragen.

 

 

 

Nachrichten-Kategorie: