Ludwig/Walkenhorst: Wir haben einen Traum

08. Januar 2017

Zeit-Magazin vom 08.01.2017 

Auf jeden Fall hoffen wir, dass es noch ein paar Jahre sportlich so weitergeht. So verschieden wir beide sind, als sportliche Einheit funktionieren wir einfach extrem gut. Heute wissen wir, was wir voneinander verlangen können, was wir voneinander brauchen, und wir können das aussprechen. Wahrscheinlich sind unsere unterschiedlichen Charaktere auch ein Vorteil. Wir können uns aneinander reiben, aneinander wachsen und voneinander lernen.

Es ist unglaublich, wie viel Sand man als Beachvolleyball-Spielerin mit nach Hause schleppt. Vor allem die Waschmaschine und der Staubsauger sind dem auf Dauer nicht gewachsen, beide geben bei uns viel schneller den Geist auf als in anderen Haushalten. Manchmal träumen wir daher von einem Sponsor, der uns regelmäßig mit neuen Waschmaschinen und Staubsaugern beliefert.

http://www.zeit.de/zeit-magazin/2016/52/kira-walkenhorst-laura-ludwig-be...

Pressearchiv-Kategorie: