Anna mit Einladung zur Natio

16. April 2017
Foto: Frank Ziegenrücker

Bundestrainer Felix Koslowski hat seinen vorläufigen Kaderkreis für den Nationalmannschafts-Sommer benannt. Von den insgesamt 24 Spielerinnen sind mit Kimberly Drewniok, Lisa Gründing (SC Potsdam), Irina Kemmsies, Dora Grozer (VC Wiesbaden), Barbara Wezorke (Rote Raben Vilsbiburg), Frauke Neuhaus (Ladies in Black Aachen), Anna Pogany (Köpenicker SC) und Lisa Stock (SWE Erfurt) gleich neun „Neulinge“ dabei.

Wir freuen uns mit Anna über die Berufung und wünschen viel Erfolg!

Vereinsnachrichten

31. März 2017

Bei der Mitgliederversammlung am 29. März 2017 wurde ein neuer Abteilungsvorstand gewählt. Wir wünschen Christoph Adelmann (Abteilungsleiter Volleyball), Heiko Schulz, Isabel Neumann, Jörg Meyer und Eileen Zastrau viel Kraft, Durchhaltevermögen und ein glückliches Händchen für ihre Arbeit im Vorstand der Abteilung. 

Mitgliederversammlung am 29. März 2017, 19:00 Uhr

20. März 2017

Liebe Mitglieder,

Der Vorstand der Abteilung Volleyball lädt alle Mitglieder herzlich zu einer Mitgliederversammlung ein. Die Versammlung findet am 29. März 2017 um 19:00 Uhr im VIP Raum der Hämmerlinghalle statt.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands zu Situation der Abteilung und Ausblick auf die weitere Entwicklung
2. Vortrag des Kassenwart bis zum Jahr 2016
3. Wahl des Vorstands
4. Sonstiges

Ergänzung zur Tagesordnung sind bis zum 22. März 2017 möglich. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen! 

Rückblick und Ausblick

12. März 2017
Foto: Frank Ziegenrücker

Die Saison in der 1. Bundesliga ist für den Köpenicker SC vorbei. Mit dem Ausscheiden in den Pre-Play-offs gegen Aachen geht die Mannschaft in die verdiente Auszeit. Der KSC war bereits in den letzten beiden Jahren der Verein, der im Bundesligateam jungen deutschen Spielerinnen eine Chance gegeben hat sich im Erstligabetrieb zu beweisen. Schon im aktuellen Team sind vier deutsche Spielerinnen bis zum Alter von 19 Jahren vertreten, die freilich auch von erfahrenen Athletinnen unterstützt werden.

Tabellenachter setzt sich gegen Tabellenneunten durch

12. März 2017
Foto: Martina Lowin

Köpenicker SC Berlin -  Ladies in Black Aachen   0:3 (20:25,27:29,20:25)

Die Serie der letzten Jahre hat gehalten: Seit Einführung der Pre-Play-offs in der Meisterschaft hat sich immer der Tabellenachte gegen den Tabellenneunten durchgesetzt. So auch heute in der Köpenicker Hämmerlinghalle: Die Ladies in Black Aachen siegten auch im zweiten Spiel der Pre-Play-offs gegen die KSC-Schmetterlinge. Der 3:0-Erfolg der Gäste war verdient. Während sich Aachen nun auf das Viertelfinale der Meisterschaft gegen Schwerin vorbereiten darf, ist für den KSC die Saison vorbei.

Seiten