Badische Zeitung: Nochmal Laura

31. Dezember 2016

Badische Zeitung vom 31.12.2016

BZ: Hat sich der Olympiasieg finanziell für Sie gelohnt?
Ludwig: Wir wussten vorher, dass es bei Olympia nicht viel zu verdienen gibt . . .
BZ: . . . für eine Goldmedaille zahlt der Deutsche Olympische Sportbund 20 000 Euro. Haben Sie ’nen Zuschlag erhalten?
Ludwig: Nein. Aber immerhin haben wir auch Trainerprämien bekommen. So konnten wir unser Team versorgen. Wir können gut von unserem Sport leben und etwas Geld beiseitelegen. Doch es ist nicht so, dass wir nach der Karriere die Füße hochlegen können. Ich mache seit drei Jahren nebenbei ein Fernstudium, Kira hat schon ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin und will ihr Abitur nachholen. Wir bereiten uns auf die Zeit danach vor.

BZ: Beneiden Sie Sportler, die nach ihrer Karriere ausgesorgt haben?
Ludwig: Natürlich wäre es schön, wenn man in unserem Sport von Anfang an ein bisschen besser vom DOSB unterstützt werden würde. Aber ich finde es auch schwierig, wenn man in einem sehr jungen Alter sehr viel Geld verdient, wie die ganzen Fußballer zum Beispiel. Das lenkt den Charakter nicht unbedingt in die richtige Richtung.

http://www.badische-zeitung.de/volleyball-7/wm-titel-fehlt-uns-noch--131...

Pressearchiv-Kategorie: